Vorwort

Im kommenden Jahr werden in Land und Bund die Weichen für die Zukunft gestellt:
Am 14. Mai 2017 wird der Landtag für Nordrhein-Westfalen und im Herbst 2017 wird der Bundestag gewählt.
Gerne möchte ich Ihnen hier meine Ziele und politischen Vorstellungen für unser Land NRW näher bringen.

Als Fraktionsvorsitzende der Meerbuscher SPD weiß ich, dass die Mensche Politik daran messen, wie es ihnen in den Kommunen geht. Und daran orientiere ich meine politische Arbeit. Ich werde mich dafür einsetzen, dass NRW auch weiterhin stark und gerecht bleibt. Das gelingt durch Investitionen in die Zukunft:

Gute Arbeit durch eine starke Wirtschaft
Chancengleichheit durch gute Bildung
Bedarfsgerechte Entwicklung von bezahlbarem Wohnraum
Sicher Leben vor Ort

Mein Wahlkreis

Kaarst, Korschenbroich, Jüchen und Meerbusch verdienen es endlich wieder bürgernah im Landtag durch eine SPD Abgeordnete vertreten werden. Ich lebe inmitten dieses vielfältigen Wahlkreises und bin seit vielen Jahren politisch aktiv. Durch meine Mitgliedschaft in verschiedenen Vereinen und meiner Ratstätigkeit aber auch als Mutter komme ich mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch. Kommunikation ist wichtig, damit die politischen Entscheidungen vor Ort auf ein breites Fundament gestellt werden können.

Kaum ein Wahlkreis im Land vereinigt so unterschiedliche Kommunen. Die lebendige und moderne Stadt Kaarst ist ein gefragter Wirtschafts- und Wohnstandort.
Korschenbroich zeigt, dass Tradition und Moderne keine Gegensätze sind. Der Energiestandort Jüchen wird auch von seinem bedeutenden Kulturdenkmal Schloss Dyck geprägt. Und Meerbusch als die Stadt im Grünen ist besonders für ihre zentrale Lage bekannt.

Meine politische Arbeit

Als Fraktionsvorsitzende der Stadt Meerbusch weiß ich, dass es eine besondere Herausforderung ist, die Menschen von sozialdemokratischer Politik zu überzeugen. Ich weiß, wie wichtig es ist Ökonomie, Ökologie und das soziale Miteinander zu verbinden, damit es allen Menschen gut geht. Es sind die Kommunen, in denen die Menschen leben. Daher sind es oftmals die gleichen wichtigen Themen, die unserer Kommunen und das Land betreffen wie beispielsweise der bezahlbare Wohnraum, die bedarfsgerechte Entwicklung der Schullandschaft oder auch die finanzielle Ausstattung der Kommunen. Die Nähe zur Landeshauptstadt ist für den Wahlkreis in dem ich antrete von großem Vorteil. Ich nutze daher meine Kontakte zur SPD-Landtagsfraktion und auch zu den umliegenden Kommunen.

Mein beruflicher Hintergrund

Als diplomierte Sozialwissenschaftlerin habe ich eine fundierte Ausbildung um Antworten auf die Herausforderungen der komplexen Themen unserer Gesellschaft zu erarbeiten. Meinen hohen Qualitätsanspruch habe ich durch meine Zusatzqualifikation als Qualitätsmanagerin unterstrichen. Und mit meinem erfolgreich abgeschlossenen Beruf begleitenden Studium der Personalentwicklung habe ich mir weitere Werkzeuge für die erfolgreiche Ausübung eines Landtagsmandates erworben.

Bei meinen beruflichen Stationen habe ich mich breit aufgestellt. Neben den Erfahrungen in einer Unternehmensberatung, war ich jahrelang Tätigkeit in unterschiedlichen Verwaltungsebenen auf kommunaler und regionaler Ebene tätig. Das Zusammenspiel von Politik und Verwaltung ist mir daher sowohl aus Verwaltungssicht als auch aus der Perspektive der Politik bekannt. Diese Kenntnisse sind mir bei der konstruktiven Arbeit stets sehr hilfreich.

Meine Motivation

Ich bin davon überzeugt, dass die SPD gemeinsam mit unserer Ministerpräsidentin Hannelore Kraft die besseren Antworten auf diese entscheidenden Fragen hat.

Verständnis, Vertrauen und Verantwortung sind meine Leitgedanken. Sie können darauf vertrauen, dass ich die Lebenssituation der Menschen in meinem Wahlkreis Kaarst, Korschenbroich, Jüchen und Meerbusch kenne und dass ich hierfür Verständnis habe. Ich bin mir der großen Verantwortung meiner angestrebten Tätigkeit bewusst und gehe daher mit großer Zuversicht in die Wahl.

Mein Mann und meine beiden Söhne unterstützen mich hierbei nach Kräften.

Sie können sich darauf verlassen, dass ich mit großem Einsatz und mit Nähe zu den Bürgerinnen und Bürgern ihre Interessen im Landtag vertreten werde. Es wird Zeit, dass eine Frau mit Herz und Verstand, die das tägliche Leben der Menschen in ihrem Wahlkreis kennt, die Bedürfnisse der Menschen in Kaarst, Korschenbroich, Jüchen und Meerbusch bürgernah in das Landesparlament einbringt. Ich weiß, wovon ich spreche, wenn ich über die Herausforderungen der Zukunft rede. Die Ansiedlung von starken Unternehmen, die Vermittlung von Fachkräften, die Ausweisung von dringend benötigten Flächen für bezahlbaren Wohnraum sind nur zwei Beispiele für die vielen wichtigen Themen, die ich aus meiner langjährigen Arbeit im Rat der Stadt Meerbusch und aus meiner beruflichen Tätigkeit gut kenne. Auch die Schwierigkeiten bei der Umsetzung von Chancengleichheit im Bildungswesen sind mir vertraut, sowohl aus meiner kommunalen Tätigkeit, als auch als Mutter. Wir benötigen weiterhin dringend Investitionen in die Zukunft unserer Kindertagesstätten und unserer Schulen. Und ich weiß, dass die Kommunen diese Herausforderungen der Zukunft nur dann bestehen können, wenn sie finanziell gestärkt werden.

Mir bleibt daher mit großem Einsatz für meinen Einzug in das Landesparlament zu werben, damit Sie im kommenden Landtag mit einer starken und bürgernahen Stimme vertreten werden.

Gerne stehe ich Ihnen für weitere Auskünfte zu meinen politischen Vorstellungen und Zielen zur Verfügung. Ich freue mich auf viele Gespräche zu landespolitischen Fragen mit Ihnen!

Mit herzlichen Grüßen

Ihre

Nicole Niederdellmann-Siemes